Lieblingslokale (38)

Eclipse Grillbar

Restaurants gibt es in München an jeder Straßenecke. Doch bei welchen lohnt ein Besuch besonders? MünchenBlogger stellt seine Lieblingslokale vor. Heute: das israelische Lokal Eclipse Grillbar in der Maxvorstadt.

Die Eclipse Grillbar ist ein unscheinbares Restaurant: Der kleine Raum ist sparsam dekoriert, die Ecke Heß-/Schwindstraße ist nicht allzu sehr bevölkert. Doch ein Besuch bleibt dennoch unvergessen - und das liegt am Essen.

In der Eclipse Grillbar gibt es israelische Gerichte - eine Seltenheit in der Stadt. Im Vergleich zum nur wenige hundert Meter entfernt gelegenen Schmock geht es im Eclipse zudem weniger aufwendig, weniger aufgeblasen, dafür günstiger zu.

Der Vorspeisenteller beispielsweise ist üppig und mannigfaltig belegt: Auberginencreme, rote Beete, Krautsalat, Oliven. Der Hummus ist eine der Spezialitäten des Lokals. Auch die Falafel sind knackig und aufregend gewürzt. Die Auswahl auf der Karte ist groß: von Borschtsch über Dorade mit Coucscous bis Griffleisch.

Die Eclipse Grillbar ist bestens geeignet für ein leckeres Essen - nur wegen der Unaufgeregtheit zu besonderen Anlässen vielleicht nicht ganz so gut passend.

Eclipse Grillbar, Heßstr. 51, 80798 München, geöffnet täglich von 11:30-23 Uhr, Samstag erst ab 17 Uhr. eclipse-grillbar.de

Neuen Kommentar schreiben

Lieblingslokale

(Foto: MünchenBlogger)
Foto: MünchenBlogger
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Handyfotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Scheidegger (Foto: MünchenBlogger)
Porto Cervo (Foto: MünchenBlogger)
Das La Sophia in der Au  (Foto: MünchenBlogger)
Das Thuy in Sendling (Foto: muenchenblogger)
Das La Kaz (Foto: muenchenblogger)
Eine Wand im Du Du (Handyfoto: muenchenblogger)
Ein Gericht im Tonkin (Foto: muenchenblogger)
(Screenshot: mamounia-marrakech.com)
(Foto: Yinshi/Facebook)
Hühnchencurry mit Kokossauce (Foto: muenchenblogger)
(Foto: facebook.com/pages/Restaurant-Kao-Kao)
Das Elia (Foto: muenchenblogger, Archivbild)
Das Co Be (Foto: muenchenblogger)
Der Garten im Vecchia Masseria (Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
Chopan to go (Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
BiBimBap (Foto: Lisa Sonnabend)
(Foto: muenchenblogger)
Das Grano (Foto: muenchenblogger)
(Foto: Arts'n'Board)
Das Lemar in der Victor-Scheffel-Straße (Foto: muenchenblogger)
Nomiya (Foto: muenchenblogger)
Lo Studente (Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
Das Blue Nile

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten