Lieblingslokale (37)

Yum Thai Kitchen

Restaurants gibt es in München an jeder Straßenecke. Doch bei welchen lohnt ein Besuch besonders? MünchenBlogger stellt seine Lieblingslokale vor. Heute: das Yum Thai Kitchen in der Utzschneiderstraße.

Die Wände sind schwarz, die Lavalampen spenden nur wenig Licht, sattgrüne Pflanzen stehen am Rand, Buddha-Statuen auf dem Sims. Im Yum in der Utzschneiderstraße 6 - wenige Meter vom Viktualienmarkt entfernt - geht es etwas arg perfektionistisch zu.

Das übertriebene Ambiente mag manche etwas stressen, auch die Gäste sind arg schick und die Preise ziemlich hoch. Doch wegen des Essens lohnt ein Besuch allemal.

Zum Beispiel wegen des Panang Avocado. Ein Gericht mit Hühnchenbrust, das deutlich exquisiter schmeckt als bei anderen thailändischen Restaurants der Stadt. Der Geschmack mit Avocado, Kaffir-Blättern und frischen Kräutern ist ziemlich einmalig. Das kostet auch mal eben 19,50 Euro - aber hin und wieder kann man sich einen Besuch im Yum schon gönnen.

Yum, Utzschneiderstr. 6, 80469 München, täglich 18 bis 1 Uhr, www.yum-thai.de

Kommentare

Ich lese Eure Reihe über Thai-Restaurants in München ja sehr gerne, aber man bekommt langsam den Eindruck, als ob die alle so sautauer wären. Sorry, aber 19,50 € ist nicht nur "ziemlich teuer", sondern völlig überteuert. Sogar für München. Gibt's den keine halb so teuren Thai-Restaurants mit weniger chi-chi in der Stadt? Das wäre mal interessant.

Neuen Kommentar schreiben

Lieblingslokale

(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Zander mit Auberginengratin (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Ein Blick auf den Außenbereich (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Auch lecker im Bavarese: Mango-Panna-Cotta (Foto: MünchenBlogger)
Spezlwirtschaft
Aufgenommen in einer Zeit, als man noch Rauchen durfte beim Schnitzelessen (Archivfoto: münchenblogger.de)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Ente mit Curry und Litschi (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Die Stube im Brunnwart (Foto: MünchenBlogger)
Plaa Uan
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Ein Blick ins Servabo (Handyfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)

Aktuelle Artikel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (74)

Royal India