Lieblingslokale (23)

Thuy

Restaurants gibt es in München an jeder Straßenecke. Doch bei welchen lohnt ein Besuch besonders? MünchenBlogger stellt seine Lieblingslokale vor. Heute: das authentische vietnamesische Restaurant Thuy.

Über die äußeren Umstände sollte der Gast hinwegsehen. Die Tür lässt sich nur mit Mühe schließen, es zieht etwas. Die Gerichte sind nicht billig, der Raum klein wie in einem Imbiss. Und der Kellner kann keine unserer Fragen beantworten: "Welche der Frühlingsrollen ist vegetarisch?" Weiß er nicht. Die Preise sind für Münchner Verhältnisse zwar noch normal, aber unter 13 Euro gibt es hier kein Hauptgericht.

Doch ansonsten stimmt im Restaurant "Thuy" an der Lindwurmstraße vieles. Ein riesiger, dicker Buddha steht in der Mitte des Raumes und grinst frech. Und das Essen ist bemerkenswert: Ob die gebratenen Nudeln Pat Thai, die Suppe Pho Bo oder Hühnchen mit Cashewnüssen - alles schmeckt frisch und authentisch und wird mit zig verschiedenen Kräutern serviert. Bekannt ist das Thuy auch für die Gerichte zum Selberrollen, eine geduldige Erklärung, wie es genau funktioniert gibt es gratis dazu.

Wenn es etwas günstiger wäre, etwas mehr Liebe zum Detail, wäre es definitiv unser Lieblingslokal. Wer gut vietnamesisch Essen möchte, sollte einmal hier vorbeischauen.

Thuy, Senserstraße 2, München, Sendling.

Neuen Kommentar schreiben

Lieblingslokale

(Foto: MünchenBlogger)
Foto: MünchenBlogger
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Handyfotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Scheidegger (Foto: MünchenBlogger)
Porto Cervo (Foto: MünchenBlogger)
Das La Sophia in der Au  (Foto: MünchenBlogger)
Das Thuy in Sendling (Foto: muenchenblogger)
Das La Kaz (Foto: muenchenblogger)
Eine Wand im Du Du (Handyfoto: muenchenblogger)
Ein Gericht im Tonkin (Foto: muenchenblogger)
(Screenshot: mamounia-marrakech.com)
(Foto: Yinshi/Facebook)
Hühnchencurry mit Kokossauce (Foto: muenchenblogger)
(Foto: facebook.com/pages/Restaurant-Kao-Kao)
Das Elia (Foto: muenchenblogger, Archivbild)
Das Co Be (Foto: muenchenblogger)
Der Garten im Vecchia Masseria (Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
Chopan to go (Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
BiBimBap (Foto: Lisa Sonnabend)
(Foto: muenchenblogger)
Das Grano (Foto: muenchenblogger)
(Foto: Arts'n'Board)
Das Lemar in der Victor-Scheffel-Straße (Foto: muenchenblogger)
Nomiya (Foto: muenchenblogger)
Lo Studente (Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
Das Blue Nile

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten