Bar der Woche (122): Seebiergarten Lerchenau

Idylle am Lerchenauer See

In der Serie "Die Bar der Woche" stellen wir neue Kneipen vor, aber auch Lokale, in die man unbedingt mal gehen sollte. Heute: der Seebiergarten am Lerchenauer See.

(Fotos: MünchenBlogger)

(Fotos: MünchenBlogger)

Die Münchner fahren gern ins Bräustüberl an Tegernsee, lassen sich in einem Lokal am Starnberger See nieder, quetschen sich auf die Bierbänke im Seehaus. Doch nur wenige zieht es zum Seebiergarten in Lerchenau. Aber warum?

Die Gäste sitzen auf Bänken oder Stühlen, der Blick schweift über den kleinen Lerchenauer See, die Badenden, die Sonnenanbeter, die Enten, die imposanten Hochhäuser und in der ferne ragt der Olympiaturm in die Höhe. So gemütlich wie im Seebiergarten sitzt man in München vielleicht nirgends. Die Gäste sind obendrein viel entspannter als in Starnberg, am Tegernsee oder in Schwabing.

dscn3956.jpg

Dazu trinkt man ein Spezi oder eine Radlermaß, holt sich Steckerlfisch, Spareribs oder ein Paar Weißwürste. Alles lecker und ein paar Euro günstiger als in anderen Etablissements der Stadt. Und im Winter baut Wirt Siegfried Able die Biergarten-Verkaufsstände einfach ab und am Stachus für den Eiszauber auf.

Lassallestraße 100, 80995 München, täglich 10 bis 22.30 Uhr, Anfahrt mit dem Radl oder mit der Buslinie 60 vom Olympia-Einkaufszentrum

Neuen Kommentar schreiben

Bar der Woche

(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Schön unverputzt: das Baal (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Handyfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
Die Kiste (Fotos: MünchenBlogger)
Das BOB bei Tag - und bei Nacht (Foto: MünchenBlogger)
Bamberger Haus (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Stadtcafé (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Das Katopazzo (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger/Archivbild)

Tipps des Tages

Sonntag, 18. Februar 2018

Aesthetic Perfection

Montag, 19. Februar 2018

Nic Cester

Dienstag, 20. Februar 2018

The Hunna

Mittwoch, 21. Februar 2018

VÖK

Donnerstag, 22. Februar 2018

Sol Heilo

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBlogger)

Bar der Woche (138): Mamasita

Ganz in Weiß und Beige

Premiere im Hoch X: Das Anti-Kriegsstück "Steinbruch" von Werner Fritsch in der Inszenierung von Katrin Kazubko.

Premiere im Hoch X

Monolog gegen den Krieg

(Foto: Julian Baumann, Kammerspiele)

Kulturhighlights im Februar

Besetzung der Kammerspiele

Belle And Sebastian

Konzerthighlights im Februar

Belle And Sebastian oder Scooter

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (70)

Preysinggarten