Die Tipps für Montag, 15. September 2014

  • Talisco (Kranhalle)
  • Fiva (Ampere)
Tipps des Tages
Das Import Export (hier noch in der Goethestraße) ist wieder da (Foto: münchenblogger)

Club nun an Dachauer Straße

Schöne Nachrichten aus dem Münchner Nachtleben: Das Import/Export ist wieder da - wenn auch nur für einen Monat.

Nachtleben
Self-Portrait with Palette (© 2014 Estate of Florine Stettheimer)

Kulturhighlights im September

Das Lenbachhaus zeigt eine Ausstellung über Warhol-Liebling Florine Stettheimer, die Kammerspiele inszenieren ein NSU-Stück von Elfriede Jelinek und Georg Baselitz stellt im Haus der Kunst aus. Welche Kulturhighlights man im September nicht verpassen sollte.

Kultur
(Foto: MünchenBlogger)

Tem Thai Imbiss am Kurfürstenplatz

Das beliebte Restaurant Tem am Kurfürstenplatz hat nun direkt gegenüber einen Imbiss eröffnet. Das Essen liegt fertig gekocht in Vitrinen aus, doch die Gerichte kosten dafür nur die Hälfte.

Essen & Trinken
(Handyfoto: MünchenBlogger)

Bar der Woche (96): Pasinger Pumpenwerk

In der Serie "Die Bar der Woche" stellen wir neue Kneipen vor, aber auch Lokale, in die man unbedingt mal gehen sollte. Heute: das Pasinger Pumpenwerk.

Nachtleben
Beatsteaks

Kulturhighlights im September

Im September ist Wiesn, aber auch jede Menge Konzerte. Die ganz großen Namen fehlen, aber viele vielversprechende Münchner Bands stehen auf der Bühne. Was ihr nicht verpassen solltet.

München rockt
Ein undatiertes Foto der Band Amon Düül

Abriss vom Milbenzentrum

Im Milbenzentrum in Milbertshofen trafen sich in den Sechziger und Siebzigern Punks, Subversive und die legendäre Band Amon Düül. Doch nun muss es abgerissen werden, die Denkmalpfleger hielten den Bau nicht für schützenswert.

Politik

Harry G. auf Tour

Vor einem Jahr stellte er ein Filmchen auf YoutTube online, nun ist Harry G. auf großer Tour. Er lästert über Isarpreißn - und das kommt so gut an, dass der Schlachthof an sechs Abenden ausverkauft ist.

Kultur
(Handyfoto: MünchenBlogger)

Dim-Sum-Lokal Le Du

Chinesisches Essen ist auch in München nicht mehr nur Hühnchen süß-sauer: Auch in der Maxvorstadt gibt es nun ein Dim-Sum-Lokal. Doch einen freien Platz im Le Du zu finden ist gar nicht so einfach.

Essen & Trinken
(Foto: MünchenBlogger)

Blumfeld in der Theaterfabrik

Blumfeld kehren auf die Bühne zurück und spielen 20 Jahre alte Lieder. Kann das funktionieren? Ihr Auftritt in der Theaterfabrik beweist: Das geht.

München rockt
Tipps des Tages

Montag, 15. September 2014

Mal schlendert er, mal rennt er

Neue Kommentare

Helga Müller zu Münchens ältestes Standl soll bleiben
Also was is denn das für ein dummer Kommentar...Mao???? Du hast wohl keine...
PartyMunich.de zu Bar und Club zugleich
Also wir waren dort und finden den Laden super! :) Deine Mudda ist einfach geil...
Franz R. zu Augustiner 0,3 - Wir haben den Beweis!
Ich würde gerne den Autor der Facharbeit kennenlernen. Kann mir jemand diesen...
Lucca zu Das Tanzcafe Maratonga
Würde auch gern mal hingehen aber allein trau ich mich nicht ;)
Münchner zu Chinesische Klöpse
Klöpse?