Bar der Woche (101): Johannis Café

Zu Besuch bei König Olaf

In der Serie "Die Bar der Woche" stellen wir neue Kneipen vor, aber auch Lokale, in die man unbedingt mal gehen sollte. Heute: Das legendäre Johannis Café in Haidhausen.

(Foto: MünchenBlogger)

(Foto: MünchenBlogger)

Wirt Olaf könnte man als Narzissten bezeichnen. In seiner Kneipe Johannis Café am Johannisplatz 15 hat er ein pompöses Porträtbild von sich aufgehängt, in Szene gesetzt wie König Ludwig. Doch sympathisch ist Olaf allemal. Wenn der Wirt Eierlikör, Weißbier oder Wienerle serviert, bleibt er oft für einen kurzen Plausch stehen, bei Stammgästen setzt er sich gerne an den Tisch dazu.

Die Tische sind aus Holz, darauf rote oder grüne Tischdecken und Blümchen in der Vase. Vor den Fenstern baumeln dicke Vorhänge, an der Wand hängt neben dem Porträt von Olaf eine Berglandschaft. Die Einrichtung im Johannis Café ist seit der Eröffnung 1925 kaum verändert worden.

Die Gäste im Johannis Café spielen Schafkopf, lesen Zeitung, diskutieren oder widmen sich ganz dem Getränk vor ihnen. Es kommen alteingesessene Haidhauser, Studenten, Verlotterte und Schickimickis - und das bis spät nachts. Eine wilde, unberechenbare Mischung, ein Münchner Original!

Johannis Café, Johannisplatz 15, 81667 München, Haidhausen

Neuen Kommentar schreiben

Bar der Woche

(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Schön unverputzt: das Baal (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Handyfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
Die Kiste (Fotos: MünchenBlogger)
Das BOB bei Tag - und bei Nacht (Foto: MünchenBlogger)
Bamberger Haus (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Stadtcafé (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Das Katopazzo (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger/Archivbild)

Tipps des Tages

Sonntag, 18. Februar 2018

Aesthetic Perfection

Montag, 19. Februar 2018

Nic Cester

Dienstag, 20. Februar 2018

The Hunna

Mittwoch, 21. Februar 2018

VÖK

Donnerstag, 22. Februar 2018

Sol Heilo

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBlogger)

Bar der Woche (138): Mamasita

Ganz in Weiß und Beige

Premiere im Hoch X: Das Anti-Kriegsstück "Steinbruch" von Werner Fritsch in der Inszenierung von Katrin Kazubko.

Premiere im Hoch X

Monolog gegen den Krieg

(Foto: Julian Baumann, Kammerspiele)

Kulturhighlights im Februar

Besetzung der Kammerspiele

Belle And Sebastian

Konzerthighlights im Februar

Belle And Sebastian oder Scooter

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (70)

Preysinggarten