Lieblingslokale (13)

La Vecchia Masseria

Restaurants gibt es in München an jeder Straßenecke. Doch bei welchen lohnt ein Besuch besonders? Muenchenblogger stellt seine Lieblingslokale vor. Heute: der ein wenig verrückte Italiener La Vecchia Masseria.

Zugegeben: Wer ins La Vecchia Masseria geht, darf keine Speisen erwarten, die so schmecken, als hätte sie ein Sternekoch zubereitet. Dafür sind sie auch viel zu günstig (ab sechs Euro für Pasta und Pizza, sowie Mittagsangebote). Doch den Gast erwarten leckere, durchaus raffinierte Gerichte und eine große Auswahl. Ob Pasta mit Kaninchen-Ragout, Pizza mit Ruccola, Schweinefilet mit Austern und Tagliatelle oder Dorade mit Kartoffeln.

Ins Vecchia Masseria kommt man jedoch nicht nur wegen des Essens, sondern auch wegen der Atmosphäre. Im Sommer sitzt man im schönen, grünen Innenhof. Bei Regen im Inneren, wo es ein wenig eng, aber gemütlich zu geht. Verlässt ein Gast das Lokal, zerreißen die Kellner die Untersetzer und Servietten und streuen sie auf den Boden. Manche würde es Marotte nennen, andere finden es originell und charmant.

La Vecchia Masseria , Mathildenstraße 3, 80336 München, geöffnet täglich von 11.30 Uhr bis 0 Uhr. lavecchiamasseria.de

Kommentare

Hi,
La Vecchia Masseria ist sicherlich eine angesagte Location und mir auch ein Begriff, als echter Münchner :-) Empfehlenswert für alle, die es gerne unter heimischer Atmosphäre mögen, ist das Cava München im Westend. - Eindeutig meine Stammkneipe.

Viele Grüße,
Robert

Neuen Kommentar schreiben

Lieblingslokale

(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Zander mit Auberginengratin (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Ein Blick auf den Außenbereich (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Auch lecker im Bavarese: Mango-Panna-Cotta (Foto: MünchenBlogger)
Spezlwirtschaft
Aufgenommen in einer Zeit, als man noch Rauchen durfte beim Schnitzelessen (Archivfoto: münchenblogger.de)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Ente mit Curry und Litschi (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Die Stube im Brunnwart (Foto: MünchenBlogger)
Plaa Uan
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Ein Blick ins Servabo (Handyfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten