Direkt zum Inhalt
Lieblingslokale (58)

Makassar

Restaurants gibt es in München an jeder Straßenecke. Doch bei welchen lohnt ein Besuch? MünchenBlogger stellt seine Lieblingslokale vor. Heute: Das Makassar.
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)

Das Makassar ist ein französisch-kreolisches Restaurant. Chefkoch Baranda hat lange auf Schiffen gekocht und die Rezepte von seinen Reisen aus der Karibik, aus der Südsee und aus dem Orient mitgebracht. Die Gewürze, die er während dieser Zeit schätzen lernte, bestimmen den Geschmack der Gerichte: Ingwer, Safran, Koriander oder scharfer Chili. Seit mehr als 20 Jahren kocht er nun aber schon in München.

Zum Beispiel "Asiette des Acrats de Morue", aus Stockfisch hergestellte, frittierte Fischbällchen in süß-scharfer Sauce Créole. Dazu gibt es Salat und Garnelen im Sesam-Mantel. Originell!

Makassar: Dreimühlenstr. 25, 80469 München, Telefon: 089/776959. Das Restaurant hat geöffnet von 18.30 Uhr bis 1 Uhr, Sonn- und Feiertags geschlossen.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.