Bar der Woche (20): Fraunhofer

Ungezwungen traditionell

In der Serie "Die Bar der Woche" stellen wir neue Kneipen vor, aber auch Bars, in die man unbedingt mal gehen sollte. Heute: das Fraunhofer.

Urige bayerische Lokale in München gibt es zahlreiche. Das urigste ist für viele: das Fraunhofer im Glockenbachviertel.

Die Geschichte geht bis 1774 zurück. Damals zog in eine kleine Bäckerei die Bierwirtschaft "Zum Brodhäusl". Später wurde das Lokal "Zum Fraunhofer" genannt. Heute geht es jedoch noch immer traditionell zu: Der Wirtstube sind die Jahre, die Biere, die hier gezecht wurden, und die Kartenspiele, die hier ausgetragen wurden, anzumerken. Die Atmosphäre ist ungezwungen und locker - keineswegs gediegen. Das Essen ist das einzige, über das sich mancher Gast schon einmal beschwert hat. Es gibt bayerische Klassiker wie Schweinsbraten, Kassler oder Schnitzel, die Qualität schwankt.

Derzeit (noch bis zum 13. Februar) werden 20 Jahre Volksmusiktage im Fraunhofer gefeiert. Am Donnerstag spielen deswegen zum Beispiel "Sauglocknläutn" (leider ist die Veranstaltung ausverkauft). Das ist typisch Fraunhofer!

Wirtshaus im Fraunhofer, Fraunhoferstr. 9, 80469 München

Kommentare

War erst am Samstag da und habe einen wunderbaren Schweinsbraten verspeist. Immer wieder gerne hier.

Das Fraunhofer ist eine Klasse für sich. Das ist beste Münchner Wirtschaftstradition. G'standene Speisen für kommode Preise, immer eine gute Laune und die Veranstaltungen sind auch immer sehr besonders. Ich geh gern dorthin und lass den Herrgott nen guten Mann sein. Ich kanns jedermann empfehlen!

@Tobi: Das mit dem Schweinsbraten seh ich genau so!!!

Neuen Kommentar schreiben

Bar der Woche

(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Schön unverputzt: das Baal (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Handyfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
Die Kiste (Fotos: MünchenBlogger)
Das BOB bei Tag - und bei Nacht (Foto: MünchenBlogger)
Bamberger Haus (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Stadtcafé (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Das Katopazzo (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten