Imbiss in München (1)

Der Sizilianer Trinacria

Das sizilianische Imbisslokal Trinacria in der Haidhauser Balanstraße ist einzigartig in München - und das hat gleich mehrere Gründe.

Wer in dem sizilianischen Imbiss Trinacria essen will, muss früh kommen. Denn in den Abendstunden, wenn andere Restaurants öffnen, schließt das Trinacria brereits wieder. Bewirtet wird der Gast nur mittags, aber wie! Zwei Gerichte gibt es jeden Tag zur Auswahl und die sind mit Liebe gekocht, authentisch, gesund und sehr schmackhaft. Die Cannelloni mit Maronenfüllung etwa schmecken so gut, dass man gerne für das Abendessen noch eine Portion einpacken lassen wollen würde.

Auch die Einrichtung ist originell. Die Gäste nehmen an kleinen Tischen Platz, an der Wand hängen Fotos aus Sizilien, von der Decke baumeln Kochtöpfe und Knoblauchzehen. Es geht lebhaft zu, dass es hier gutes Essen gibt, hat sich längst herumgesprochen.

Das Trinacria ist zudem mehr als nur ein Imbiss, es verkauft auch Käse, Wurst, Süßigkeiten und Nudeln. Und das garantiert mafiafrei. Denn die Betreiber beziehen die Waren von "Libera Terra", einer Initiative, die Bio-Anbau auf ehemaligen Mafia-Ländereien fördert. Noch ein Grund mehr, warum ein Besuch lohnt.

Trinacria - der Sizilianer. Balanstraße 25. Öffnungszeiten: Mo-Fr 10 bis 17 Uhr. Mehr Infos hier.

Kommentare

An der Kasse steht ein edles Buch mit dem Titel: Die Errungenschaften des Silvio Berlusconi. Schlägt man es auf, sind nur leere Seiten zu sehen. Netter Witz.

Neuen Kommentar schreiben

Imbiss in München

Die Suppenküche an der Schwanthaler Höhe (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Le Du
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Das Yum to Take am Hohenzollernplatz (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Sasou
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Archivfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: Pommes Boutique)
(Foto: MünchenBlogger)
(Archivfoto - damals noch mit dem Café Gap nebenan: Lisa Sonnabend)
Spaghetti Bolognese oder Paellla? Die Lekkerei (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Warmi Nudelbar
Burritos in der Taqueria Milagros (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Bi Bim Bap beim Koreaner (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (74)

Royal India

Die Chemical Brothers kommen

Konzerthighlights im August

Die Chemical Brothers kommen