Imbiss in München (7)

Regionales in der Lekkerei

Champignons, Wirsing oder Chicorée? Der kleine Imbiss Lekkerei am Olympiapark kocht mit regionalen Zutaten - und das kommt an.

Die Lerchenauer Straße, die zum saftigen Olympiapark führt, ist eine eher graue Straße, gesäumt von Siebziger-Jahre-Gebäuden. Doch seit einiger Zeit ist dort plötzlich ein hellgrünes Örtchen zu finden: der Imbiss Leckerei, der mit neongrünen Schildern auf sich aufmerksam machen will.

Das Besondere: Die Betreiber kochen (fast) nur mit regionalen Produkten - und damit saisonal. Ob Spaghetti Bolognese (8,50 Euro), Rinderschmorbraten (10,50 Euro) oder Waldpilzrahmsuppe (5,50 Euro). Nur beim Thunfisch-Avocado-Salat fragt sich der Gast, in welchem bayerischen Gewässer die Riesenfische zu finden sind.

Das Essen wird frisch zubereitet und schmeckt so gut wie in einem Restaurant. Das kommt an. Nur vier Tische stehen in dem kleinen Lokal und die sind fast immer besetzt. Wer keinen Platz findet, nimmt ein Gericht zum Mitnehmen oder eines der Produkte aus dem Regal: Dort stehen Öl, Bier oder Senf - auch diese stammen alle aus der Region. In der Lekkerei kehren Angestellte aus den umliegenden Büros ein, Nachbarn und inzwischen sogar ein paar Touristen aus dem Olympiapark.

Lekkerei, Lerchenauer Straße 30, Öffnungszeiten: Mo - Fr 10 - 19 Uhr sowie Samstag 10 - 16 Uhr, mehr Infos hier.

Kommentare

Es reicht halt, wenn Reis, Spaghetti, Chicorée, Avocado und Thunfisch in der Region eingekauft wurden.

Neuen Kommentar schreiben

Imbiss in München

Die Suppenküche an der Schwanthaler Höhe (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Le Du
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Das Yum to Take am Hohenzollernplatz (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Sasou
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Archivfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: Pommes Boutique)
(Foto: MünchenBlogger)
(Archivfoto - damals noch mit dem Café Gap nebenan: Lisa Sonnabend)
Spaghetti Bolognese oder Paellla? Die Lekkerei (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Warmi Nudelbar
Burritos in der Taqueria Milagros (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Bi Bim Bap beim Koreaner (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)

Aktuelle Artikel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (74)

Royal India