Direkt zum Inhalt
Münchner Ansichten

Wenn Chuck Norris das Gebäude bewacht

Einbrecher, aufgepasst! In manchen Münchner Gebäuden lauern Gefahren. Sie werden bewacht von Leuten, die den Roundhouse-Kick beherrschen.
(Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)

"Wenn der Winter kommt. Dann wird's früher dunkel", heißt es in einem Lied der Band Element of Crime. Sänger Sven Regener drückt mit diesen Worten seine Gemütslage aus. Doch wenn der Winter kommt, es wieder früher dunkel wird, schlägt das nicht nur aufs Gemüt, sondern es kommen auch die Einbrecher. Im Herbst sind Dämmerungseinbrüche besonders gefürchtet.

Kleinkriminelle sollten sich jedoch in Acht nehmen. In manchen Gebäuden lauern Gefahren. Wie in diesem Haus in der Görresstraße kurz vor der Schleißheimer Straße.

Kommentare

Götz A. Primke am Mo., 15.10.2012 - 10:57

Lustig, dass Ihr das Schild gefunden habt. Ich fahr da fast jeden Tag dran vorbei, ist bei mir um die Ecke. Ja, da schmunzel ich auch immer drüber. Ich frage mich, wer dort in dem Haus arbeitet. Eine Internet-, SEO-, Social Media-Agentur?

Georg am Mo., 22.10.2012 - 16:21

Ziemlich lustige Idee!
Vllt. hänge ich mir so ein Schild ans Auto, dann traut sich da keiner mehr ran ... :-)

Neuen Kommentar hinzufügen
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.