Münchner Ansichten

Münchener Bräute

Ein Magazin, ein Rechtschreibfehler: Braut München will Heiratswillige der Stadt ansprechen, weiß aber nicht einmal wie man Münchner schreibt.

Magazine wie Wired kommen mit viel Pompom auf den Markt, Braut München schleicht sich still un heimlich an die Kioske. Und sogar der Rechtschreibfehler auf der Titelseite bleibt unbemerkt: "Das neue Magazin für MünchEner Brautpaare" steht auf dem Magazin, das es im Zwischengeschoss des Sendlinger Tors zu erstehen gibt.

Kommentare

ja, ja - ihr müsst gerade reden, korrekturlesen habt ihr auch nicht gerade erfunden. "still un heimlich" stellt ihr jetzt mit sicherheit als ironisch gemeinte absicht hin

Nunja, ganz so einfach ist das ja nicht. Die Münchner Freiheit hieß bis, ich glaube, 1998 Münchener Freiheit, die Kappelle hat das E auch noch im Namen. Entsprechend findet man beide Varianten an vielen Stellen. Aus der Zeit der Umbauarbeiten der U-Bahn-Station Münch(e)ner Freiheit erinner ich mich an nen umfassenden SZ-Artikel zum Thema ... leider habe ich den nichtmehr verfügbar.

und die "Münchener Rückversicherung" und die "Münchener Hypothekenbank" und der "Münchener Zeitschriftenverlag " sind genauso blöd, oder?

Das ist KEIN Rechtschreibfehler. Beide Schreibweisen sind richtig, auch wenn Münchner häufiger ist.

http://www.duden.de/rechtschreibung/Muenchener_Einwohner_Muenchen

Beide Schreibweisen sind korrekt.
Ein ähnlich er Fall wie z.B. in bayrisch vs. bayerisch - http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,309638,00.html)

Richtig, beide Schreibweisen sind theoretisch korrekt. Praktisch verwenden aber nur Saupreißn die "Münchener"-Variante! ;-)

nach neuer rechtschreibung schreibt man "Saupreiss'n" mit doppel ss, da das 'ei' kurz ist, und mit apostroph, da das 'e' ausgelassen wird.

echt jetzt? und was gibts sonst so neues?

danke für deine mühe, mao. ;-) ich schreibe saupreissn trotzdem auch in zukunft ohne deppen-apostroph.

Sorry, @mao, nach neuer Rechtschreibung bleibt das "ß" und wird nicht zu "ss", wenn davor ein Doppellaut steht.
Aber sieh selbst:
http://www.duden.de/sprachratgeber/crashkurs--in-25-schritten-zur-neuen-rechtschreibung/2

@MUC

Aber auf den Deppen(-)Bindestrich stehst du wohl trotzdem noch!

;-)

oops

diese diskussion würd ich mir gern ausdrucken und an die wand hängen

Neuen Kommentar schreiben

Münchner Ansichten

(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
"Erledige dein Geschäft im Bus"
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Handyfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: @ Saskia A.)
(Foto: MünchenBlogger)
Eine "Wahlurne" in der Clemensstraße (Foto: MünchenBlogger)
(Screenshot)
Gewiefter MVG-Protest gegen Sotschi
(Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
Merkel-Tochter kommt
(Foto: muenchenblogger)
Blühende Bäume in Schwabing (Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
Topfpflanzen im Anflug! Vorsicht auf Münchens Gehwegen! (Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
(Foto: Lisa Sonnabend)
(Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
Isar-Renaturierung an der Reichenbachbrücke (Foto: muenchenblogger)
Toi toi toi vor dem Oskar-von-Miller-Gymnasium (Foto: muenchenblogger)
Pizza Goethe
(Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)
(Foto: muenchenblogger)

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten