Café in München (31)

Fugazi No. 15

Elegant und schick: Das Fugazi No. 15 an der Isar ist Bar, Restaurant und Café zugleich.

Fugazi ist eigentlich kein schönes Wort. Es ist ein Slangbegriff der amerikanischen Soldaten im Vietnamkrieg und steht für: "Fucked Up, Got Ambushed, Zipped In." Eine auswegslose Lage also. Später nannte sich eine Hardcore-Band aus Washington so - und seit ein paar Jahren ist der Begriff nun auch nach München gekommen.

Das ehemalige Zoozie's am Baldeplatz heißt Fugazi No. 15. Das Konzept ist ähnlich geblieben: Das Lokal ist Frühstückscafé, Mittagslokal, mediterranes Abendrestaurant und Szenebar zugleich. Die Inneneinrichtung ist elegant: Die Wände in einem Blauton gestricken, filigrane Holztische und Korbstühle sind im Raum verteilt, jeder Tisch ist mit einer Blume geschmückt. Wen es warm genug ist, sitzt man auf der großen Terrasse - nur durch die Wittelsbacherstraße von der Isar getrennt.

MünchenBlogger war neulich zum Frühstück dort. Den gewölbten Raum hatten wir fast für uns alleine, das Rührei schmeckte ordentlich, das dazu gereichte Schnittlauchbrot herrlich. Die Bedienung war professionell und freundlich. Das Fugazi No. 15 ist ein Laden, in dem es jeder aushält, aber sich vielleicht keine Zielgruppe ganz besonders wohlfühlt.

Fugazi No. 15, Wittelsbacherstr. 15, 80469 München, geöffnet täglich von 10-0 Uhr, mehr Infos hier.

Neuen Kommentar schreiben

Café in München

(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Hier versteckt sich das La Vespa (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Ein Stück Rhabarbergrießkuchen (Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Archivfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Archivfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Hachis Parmentier im Café Immersatt (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)

Aktuelle Artikel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (74)

Royal India