"Kleine Fische" - Hörspiel mit Hansi Kraus

Kleine Fische, HoerspielDas gute alte Hörspiel wurde im Zeitalter von Fernsehen und Multimedia nicht selten als aussterbendes Genre bezeichnet. Doch Totgesagte leben länger: Gerade in den letzten Jahren war eine Renaissance des Hörspiels zu verspüren. Ob Die drei ???, Pumuckl oder TKKG, die akustischen Relikte aus den Siebzigern und Achtzigern wurden wieder Kult (nicht nur bei Kindern, sondern v.a. auch bei den Erwachsenen, wie z.B. die liebevoll gestalteten Seiten der Hörspielhelden eindrucksvoll belegen.)

Für Dezember 2005 ist nun "Kleine Fische - Das neue Hörspiel aus München" angekündigt. Die Inhaltsangabe klingt vielversprechend:

Zwei junge Münchner Männer, die sich nach nächtlichen Begegnungen mit der Exekutive auf einer Polizeiwache kennen lernen, gründen eine 2-Mann Wohngemeinschaft und erleben im Alt-Münchner Milieu so manch unterhaltsame Geschichte.

Autor Sebastian Kuboth konnte für seine Produktion einige bekannte Namen als Sprecher gewinnen. So gibt es z.B. ein Wiedersehen (oder besser: ein Wiederhören) mit Hansi Kraus, der den älteren Semestern noch aus 60er-Jahre-Klassikern wie "Pepe, der Paukerschreck" oder Ludwig Thomas "Lausbubengeschichten" bekannt sein dürfte. Auf der Homepage zum Hörspiel gibt es zwei Hörproben als Vorgeschmack. Wem's gefällt, der kann die Geschichten aus dem Alt-Münchner Milieu bereits jetzt zum günstigeren Vorverkaufspreis bestellen.

Kommentare

Das Hörspiel ist nicht bloß groß im Kommen es ist insgesamt schon ganz dick da. So gibt es z.b. einen Hörspielblog und eine ganze Veranstaltungsreihe mit "Live Hörspielen" - die allerdings im berliner hebbel am Ufer. Wer sich interessiert gucke z.B. mal hier nach: http://www.hoerbuch-blog.de/zum-hoerbuchmarkt-in-deutschland/2005_09/zum-wettbewerb-der-freien-horkunstszene.html

Neuen Kommentar schreiben

Tipps des Tages

Sonntag, 18. Februar 2018

Aesthetic Perfection

Montag, 19. Februar 2018

Nic Cester

Dienstag, 20. Februar 2018

The Hunna

Mittwoch, 21. Februar 2018

VÖK

Donnerstag, 22. Februar 2018

Sol Heilo

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBlogger)

Bar der Woche (138): Mamasita

Ganz in Weiß und Beige

Premiere im Hoch X: Das Anti-Kriegsstück "Steinbruch" von Werner Fritsch in der Inszenierung von Katrin Kazubko.

Premiere im Hoch X

Monolog gegen den Krieg

(Foto: Julian Baumann, Kammerspiele)

Kulturhighlights im Februar

Besetzung der Kammerspiele

Belle And Sebastian

Konzerthighlights im Februar

Belle And Sebastian oder Scooter

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (70)

Preysinggarten