Relegation gegen Kiel

Kai Bülow Fußballgott

Erst Entsetzen, dann Riesenjubel: Der TSV 1860 München dreht das Relegationsrückspiel gegen Holstein Kiel - und 58 000 Menschen liegen sich in den Armen.

Fassungslosigkeit, Entsetzen stand in den Gesichter. Der Blick auf dem Boden, statt auf das Spielfeld. Der TSV 1860 lag im Relegationsspiel gegen Holstein 0:1 zurück - das bedeutete: Abstieg aus der zweiten Bundesliga.

Doch dann kam Daniel Adlung: 1:1. Jubel, Hoffnung in den Gesichter. Aber auch Bangen: nur noch zehn Minuten zu spielen. Da kam Kai Bülow. Nachspielzeit. Drin.

Die Zuschauer in der Arene hüpften, sie lagen sich in den Armen. Manche weinten. Die Löwen hatten ihr Finale dahoam tatsächlich gewonnen. Die Fans skandierten: "Kai Bülow, Kai Bülow!"

Impressionen gibt es in unserer Bildergalerie.

Neuen Kommentar schreiben

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten