Baustelle Luise-Kiesselbach-Platz

Münchens großes Tunnelfest

München geht unter die Erde: Vor der Eröffnung des Luise-Kiesselbach-Tunnels wird in der Röhre ausgiebig gefeiert.

Tunnelpartys gibt es in München immer wieder. Lang dauern sie meist nicht, denn die Männchen in Grün kommen oft schon noch ein paar Minuten. Ende Juli jedoch wird in einem Münchner Tunnel Tage lang gefeiert - und das ganz legal.

Am 27. Juli wird der Luise-Kiesselbach-Tunnel für Autofahrer freigegeben werden, die Tage davor können die Münchner zu Fuß hinein.

Am 17. und 18. Juli wird das Ende der jahrelangen Baustelle gefeiert. Auf einem 382 Meter langen Tunnelabschnitt gibt es Bars und Discobereiche. Die bekannten Münchner Radiosender sorgen für Unterhaltung.

Am 23. Juli gibt es dann einen Tunnellauf, diesmal kann die komplette sieben Kilometer lange Strecke erkundet werden. Ehe die Autos rollen.

Mehr zum Tunnelfest gibt es hier.

Neuen Kommentar schreiben

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten