33 Jahre Heppel & Ettlich

Eine Institution verabschiedet sich

Gestern feierte das Heppel & Ettlich in der Kaiserstraße seinen 33. und gleichzeitig letzten Geburtstag. Im August wollen Henny Heppel und Wolfgang Ettlich die Kneipe und das Theater in der Kaiserstraße schließen.

"Ihr lieben 68er, ihr könnt jetzt gehen" - so heißt es in einem Lied von Peterlicht. Zwei Münchner 68er gehen jetzt, und im Gegensatz zu dem Tenor bei Peterlicht ist man darüber doch traurig. Sehr sogar. Henny Heppel und Wolfgang Ettlich werden wohl im August ihr Kneipen-Theater Heppel & Ettlich dichtmachen.

Der 33. Geburtstag, der gestern gefeiert wurde, ist damit wohl der letzte. Zur Feier waren so viele 68er gekommen, dass man sie beiseite schieben musste, um sich einen Weg durch das Lokal zu bahnen. Sie tranken Bier, diskutierten immer noch über den Einfluss ihrer Generation und redeten über die Jugend von Heute. (Impressionen gibt es in unserer Bildergalerie.)

Ettlich zeigte einen Film über die Entstehung des Lokals, Udo Lindenberg wurde per Video eingeblendet und Kabarettisten und Liedermachen gaben ein sympathisches Programm zum Besten. Dazwischen all die Menschen, die alten Lampen, die Holztische, die alten Bilder.

Das Heppel & Ettlich ist eine Institution in München. Wenn es nicht mehr sein wird, geht ein Stück Geschichte verloren - nicht nur für die 68er.

Kommentare

Liebe Freundinnen und Freunde des Heppel & Ettlich,

ich kann und will es einfach nicht glauben, dass diese Institution tatsächlich schließt. Das ist ein herber Verlust für die ganze Münchner Szene!!! Vielleicht geschieht ja doch noch ein Wunder...

Mit traurigen Grüßen, Thomas

Hatte ich nicht irgendwie gelesen, dass ein Nachfolgeprojekt geplant wäre ... ??

Neuen Kommentar schreiben

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten