Vintage Computer Festival 2013

Computerliebe

Eine Reise in die Vergangenheit: Beim Vintage Computer Festival lassen Hardware-Fans die gute alte Computer-Steinzeit wieder aufleben.

Prachtexemplare aus vergangenen Tagen. (Fotos: muenchenblogger).

Prachtexemplare aus vergangenen Tagen. (Fotos: muenchenblogger).

Am 27. und 28. April 2013 findet bereits zum 14. Mal das "Vintage Computer Festival Europa" - kurz VCFe - in München statt. Das VCFe ist die größte europäische Veranstaltung, die sich dem Erhalt und der Pflege von "veralteten" Computern und anderer elektronischer Geräte widmet. Das Schwerpunktthema ist diesmal "Lernen - mit und über den Computer".

Einige der rund zwei Dutzend Aussteller und 16 Vorträge gehen daher auch auf dieses Thema ein: so wird zum Beispiel Minix auf IBM PCs gezeigt, ein Lehrbetriebssystem, das ein junger finnischer Student namens Linus Torvalds als Inspiration für einen Minix-Klon namens Linux diente.

Die Programmiersprache Logo, die als Lehrsprache für Kinder verwendet wurde, wird auf einem C64 vorgeführt und man kann das interaktive Lernprogramm "Eine kurze Geschichte der Zeit" von Stephen Hawking auf einem Power Macintosh 6100/60MHz von 1994 durchspielen.

vcfe.jpg

Dutzende alter Computer stehen zum Ansehen und Anfassen bereit, in einem Flohmarkt-Bereich kann Hardware, die älter als 10 Jahre ist, verkauft oder gekauft werden. An jedem der beiden Tage wird unter den Besuchern ein historischer Computer verlost.

Es können 8-Bit-Spiele gespielt werden, dieses Jahr Pong und Robotron 2084. Zum Abschluß der Veranstaltung gibt es eine Nerd Trivia Challenge, in der man beweisen kann, dass man der größte Computerfreak ist.

Vintage Computer Festival 2013 (VCFe)
Mehrzweckhalle des ESV München Ost
Baumkirchner Straße 57
81673 München

27. April 2013 von 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr
28. April 2013 von 10:15 Uhr bis 17:30 Uhr

Der Eintritt kostet für einen Tag 5 Euro, für zwei Tage 10 Euro.

Kommentare

echt cool. authentische nerds. jenseits von high gloss und it-berater-geschwätz. wohltuend in dieser stadt.

Neuen Kommentar schreiben

Aktuelle Artikel

(Foto: Tierpark Hellabrunn)

Eisbär-Baby im Tierpark Hellabrunn

Ein Weihnachtsbär für München

Misha Didyk (Sergej) und Anja Kampe (Katerina Lwowna Ismailowa) (Foto: Wilfried Hösl/Staatsoper)

"Lady Macbeth von Mzensk" in der Staatsoper

Scheidung auf Russisch

  © Albert Renger-Patzsch / Archiv Ann und Jürgen Wilde / VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Kulturhighlights im Dezember

Das Ruhrgebiet von Albert Renger-Patzsch

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (14)

Café Lotti