U-Bahn-TV

Fernsehen im Untergrund

Klappe, die Zweite: Noch einmal wird versucht, in der Münchner U-Bahn ein Fernsehprogramm einzuführen.

Die MVG hat am Donnerstag ihr Konzept für U-Bahn-TV vorgestellt. Bereits 2001 startete sie eine Initiative, diese wurde allerdings eingestellt, als der Investor absprang.

Bis 2014 sollen nun alle U-Bahnen und Trambahnen mit Bildschirmen ausgestattet werden. Dort sollen Nachrichten aus München und der Welt gezeigt werden, aber auch Unterhaltungsformate wie Quizfragen, der Wetterbericht und Informationen über Störungen im MVV-Gebiet. Wie in Berlin wird es auch in München keinen Ton geben.

Bestückt wird das Untergrund-TV von der Firma "Berliner Fenster GmbH". Die MVG investiert laut Abendzeitung 6,5 Millionen Euro.

Kommentare

Ob man die 6,5 Millionen Euro nicht hätte sinnvoller investieren können...?

...vielleicht in Aktien, damit die MVG auf die jährlichen Preiserhöhungen hätte verzichten können. Schade, denn der urbane Meditationsraum U-Bahn wird jetzt weiter vernichtet (nach Handy-Empfangsmöglichkeit).

Der Mobilophon-Empfang in der U-Bahn hat ja durchaus seinen Sinn; aber das Teleschirm-Geld haette man durchaus besser investieren koennen, z.B. in Taktverdichtungen abends und sonntags, in wetterfesten Haltestellen/U-Bahnausgaengen oder niveaugleichen Einstiegen...
Allerdings noch eine moderate Verschwendung angesichts von Transrapid- und S-Bahntunnelplanungen und der vielen ueberfluessigen U-Bahnaeste.

Die Münchener Ubahn verliert mehr und mehr ihren Charme. Diese elektronischen Durchsagen kotzen mich sowas von an.

...die 6.5e6 € sind doch sicherlich ratzfatz durch fröhliche werbebotschaften zwischen den nachrichten wieder drin...und dann! dann wird mit dem geld der fahrpreise wieder gesenkt!

ist doch logisch :)

haha, die hoffnung stirbt zuletzt, was...

Neuen Kommentar schreiben

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten