Sendling

Die Alte Utting legt los

München hat eine Feierlocation wie gemacht für den Hochsommer: Die Alte Utting in Sendling hat den Betrieb aufgenommen.

Der Hochsommer hat München erreicht, die Zeit vergeht ein bisschen langsamer als sonst, die Bewohner sind ein bisschen träger und sehnen sich nach einem kühlen Getränk am Abend. Wie passend, dass München nun ein Schiff hat, auf dem man zwar nicht über einen See schippern kann, aber immerhin trinken, essen, tanzen und sich unterhalten.

Am Wochenende hat nach monatelangen Umbauarbeiten endlich die Alte Utting an der Eisenbahnbrücke in der Lagerhausstraße 15 in Sendling eröffnet.

Geöffnet hat die Alte Utting unter der Woche mittags von 12 bis 14.30 Uhr und von 17 Uhr bis Mitternacht, am Wochenende bis 2 Uhr und am Samstag und Sonntag durchgehend ab 10 Uhr. Man kann also zum Mittagessen kommen, Kaffeetrinken oder auf ein Bier, es wird Lesungen geben, kleine Konzerte und Diskussionen. Die großen Feier-Ferien haben begonnen!

Mehr Infos hier.

Neuen Kommentar schreiben

Aktuelle Artikel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (74)

Royal India