Aus für den Live-Club

Das letzte Konzert in der Feinspeiserei

Die Kantine Feinspeiserei rockt - doch nur noch heute. Denn der kleine Live-Club in der Dachauerstraße darf keine Live-Konzerte mehr veranstalten.

"Abbruch der Live-Bühne!!! Danke an alle! Keep on rockin'!" Was auf der Myspace-Seite der Feinspeiserei zu lesen ist, ist alles andere als positiv. Das nette Lokal mit Live-Club in der Dachauer Str. 114 wird künftig keine Konzerte mehr veranstalten.

Der Grund: "Das Kommunalreferat hat zugeschlagen" - so schreibt zumindest Robert Schmelcher auf seinem Twitter-Account. Von Seiten der Feinspeiserei heißt es:

"Leider müssen wir unsere Musik-Halle dieses Jahr schliessen. Wir können momentan noch nicht sagen wo es mit den Konzerten nächstes Jahr weitergeht."

Heute Abend um 21 Uhr finden die letzten beiden Konzerte statt. Es treten auf: Big Kahoona und Monolith Sun.

via: twitter.com/gruban

Kommentare

Schweinerei

Wirklich schade! War echt mal ne super Adresse!

omann, was ist das denn jetzt wieder ?

weiß irgendwer, was da genau das problem ist ?

Das Problem ist mannigfaltig. Es handelt sich Hier um die Probebühne des KR-Technik, die in dieser Art und Umfang, insbesondere anlässlich der Einsturzgefahr des Gebäudes(war letzten Winter schon mal geschlossen,SZberichtete) besonders bei zu erwartender Schneelast, nach Angaben des Kommunalreferats(Vermieter)nicht benutzt werden darf.
Ganz einfach.

Ja nun gut, bevor die Halle zusammenkracht ...

Hoffentlich gehts dann aber bald irgendwie irgendwo weiter. Die Bühne ist schon wichtig für München ...

Leider schauts im Moment ziemlich Essig aus, unser geplanter Umzug in eine andere Halle auf dem Gelände ab April, scheitert wohl am der nötigen Nutzungsänderung mit Bauantrag, ausserdem an der Finanzierung für eine mögliche Nutzungszeit von gerade mal 1,5 Jahren, das kann sich ein kleiner Verein nun mal nicht leisten. Im Moment ist desshalb die Motivation gerade auf U bahn, allerdings war diese Bühne für München tatsächlich wichtig, nur lässt sich das Konzept nun mal nicht in den Euro Industriepark exportieren.

Dieses Konzept läßt sich wunderbar in das Euro Industrie Gelände transportieren.
Da liegt es wohl eher an mangelnden Interesse seitens der Verantwortlichen dies durchzusetzen.
Isarock e.V. wäre in der Lage das bestens zu stemmen.
Die Crew der Feinspeiserei hat alles gegeben und jetzt müssen der Vorstand und die Mitglieder weitermachen.
Nochmal zur Erklärung:
Feinspeiserei ist ein Cateringbetrieb. Wir haben die Konzerte sehr gerne durchgeführt und werden uns jetzt wieder auf Kochen und bewirten konzentrieren.
Ihr könnt uns ab dem 1. Mai im Concordia-Park besuchen.
Wir übernehmen einen wunderschönen Biergarten und ein Wirtshaus und es wird auch da verschiedene Veranstaltungsreihen geben. Landshuter Allee 165
Außerdem machen wir natürlich weiterhin Catering für Rock'n'Roll

Es hat uns seeeeehhr viel Spaß gemacht in der Dachauerstr. und wir hoffen den ein oder anderen nächstes Jahr wiederzusehen!!
Eure
feinspeiserei

mehr infos unter: catering@feinspeiserei.de und info@concordia-biergarten.de

Hallo!
Schade, dass es nicht weiter geht und so abrupt Schluss war!
Es war immer super! Die Crew, Sascha und Tom, die Location und die Stimmung. Wir haben dreimal dort gespielt.
Danke nochmal an die Feinspeiserei!
In den Biergarten gehen wir immer sehr gerne!
Grüße,
Silverflies

Neuen Kommentar schreiben

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten