demo-studiengebuehren-14

Kommentare

Ich war auch dabei - aber als es dann aufm Max-Joseph-Platz zu einer Wahlveranstaltung der Grünen und der SPD mutierte und man nur noch auf die neue Regierung draufhaute, bin ich (und viele andere auch!) gegangen.
Und die Veranstalter lobten die SPD und Grüne so in den Himmel, dass ich defintiv das nächste mal nicht mehr kommen werde.

Bis zu diesem Punkt war es aber ganz okay - aber das, sorry, das war ein griff ins klo!

Die "Wahlveranstaltung" war natürlich nicht sehr passend.
Aber trotzdem ist es doch gut zu wissen parlamentarische Unterstützung beim Thema Studiengebührenabschaffung zu haben!
Die Reden von den Grünen- und SPD-Politikern sollte auf jeden Fall niemand daran hindern weiterhin zu demonstrieren!

Neuen Kommentar schreiben