Karl Obermayr

Aktuell: Ein Denkmal für Manni Kopfeck!

Karl Obermayr (* 4. April 1931 in Freising; † 3. Juni 1985 in Heidelberg) war ein bayerischer Volksschauspieler, der vor allem durch sein Mitwirken in zahlreichen Fernsehserien bekannt wurde. Eine seiner bekanntesten Rollen ist die des Kriminalbeamten Manni Kopfeck an der Seite von Helmut Fischer in Helmut Dietls Kultserie Monaco Franze.

Filme / Serien (Auswahl)

- Familie Meier
- Kir Royal (1986)
- Kehraus (1983)
- Monaco Franze - Der ewige Stenz (1983)
- Meister Eder und sein Pumuckl (1982)
- Fast wia im richtigen Leben (1978)
- Vorabendserie Münchner Geschichten (1974) von Helmut Dietl, hier spielt er den Wirt Erwin Hillermeier, Vater von Susi, der Freundin der zentralen Figur Karl „Tscharlie“ Häusler (Günther Maria Halmer).

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Karl Obermayr" aus der Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz. Die Liste der Autoren ist unter dieser Seite verfügbar. Der Artikel kann nur in der Wikipedia bearbeitet werden.

Topics:

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten