Temporäre Location in Freimann

München tanzt BieBie

Eine neue temporäre Location für München: Zehra Spindler eröffnet in Freimann das BieBie - eine ehemalige Druckerei mit einzigartiger Atmosphäre.

Es tut sich was im Münchner Nachtleben - und zwar genauer gesagt in Freimann. Zehra Spindler, bekannt vom Puerto Giesing, ist wieder an eine Zwischennutzungs-Location gekommen - und die sieht vielversprechend aus.

Die Druckerei Biering in der Freisinger Landstraße 21 ist insolvent und solange nicht entschieden ist, wie das Gebäude weitergenutzt wird, dürfen Münchens Kreative einziehen und es wird gefeiert.

Mehr 10.000 Quadratmeter stehen zur Verfügung, mehrere Etagen, unterschiedliche Räume. Die ehemalige Kantine zum Beispiel: An der niedrigen Decke eine Wabentapete, die Jalousien grau, die alten Tische und blauen Stühle stehen noch - so als befänden wir uns in den Siebzigern.

Die ersten Künstler, DJs oder Fotografen haben bereits Zimmer bezogen, sie müssen nur für die Unkosten aufkommen. Später sollen hier auch Konzerte stattfinden, Partys wie einst im Puerto Giesing gefeiert, Diskussionsrunden und Lesungen abgehalten werden.

Einen Namen für ihre Location hat Zehra schon gefunden: BieBie - angelehnt an den Namen der Druckerei. Wann es losgehen wird, steht noch nicht fest. Aber lange dauert es nicht mehr.

Neuen Kommentar schreiben

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten