Paulaner in der Au

Tanzen in der ehemaligen Brauerei

"Alte Maschinen, riesige Kessel, dunkle Gänge": Am 22. Oktober steigt in der ehemaligen Paulaner-Brauerei in der Au eine riesige Party.

Die Nacht vom 22. auf den 23. Oktober sollten sich Münchner unbedingt freihalten - denn dann steigt die vielversprechendste Party des Jahres. In den Hallen des ehemaligen Paulaner Geländes in der Au wird getanzt.

Bei der Veranstaltung "Die Königin der Nacht" wird elektronische Musik aufgelegt - u.a. von Danny Faber (Bar 25), Tummetott (Wannda) und (Innellea (Steyoyoke). Zudem spielen die Schlagzeuger der Münchner Philharmoniker.

Versprochen wird nichts weniger als: "Industriehallen, alte Maschinen, riesige Kessel, schwere Türen, dunkle Gänge und ein Labyrinth aus verlassenen Straßen und Tunnel."

Mehr Infos gibt es hier.
Tickets gibt es für 12 Euro im Vorverkauf.

Kommentare

Einst Hopfen, jetzt hupfen.
Wie schön verklärt sich doch einst harter Arbeiteralltag für unsere jungmünchner Bürositzer, wenn sich die Queen nächtlings im Schatten riesiger Kessel durch schwere Türen winkt.

Neuen Kommentar schreiben

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten