Mae West am Effenerplatz

Der Auftritt der Tänzerin

Heute Nacht noch nichts vor? Wir hätten da einen Tipp: Mae West am Effnerplatz wird montiert.

Um 1:30 Uhr geht es los: Mit einem Kran wird am Effnerplatz zusammengefügt, was zusammengehört.

München bekommt ein neues Kunstwerk: die Skulptur Mae West, die nach der gleichnamigen Schauspielerin benannt ist. Die Skulptur besteht aus einer 52 Meter hohen Kohlenstofffaser-Konstruktion .Die in sich verdrehten Träger der taillienförmigen Skulptur simulieren eine Drehbewegung - wie bei einer Tänzerin. Entworfen hat Mae West die amerikanische Bildhauerin Rita McBride.

Das Kunstwerk ist bei den Münchnern nicht unumstritten: Sieht aus wie ein Eierbecher schimpfen manche, andere klagen über die hohen Kosten von 1,5 Millionen Euro.

Kommentare

Der Zeitplan hat sich ja ein bisserl verschoben, so dass ich gestern abend live dabei sein konnte.
Es war schon beeindruckend, als der Kran das Riesenmonstrum angehoben und langsam auf sein Unterteil rübergehievt hat.

Neuen Kommentar schreiben

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBloger)

Imbiss in München (31)

Chi Thu im Glockenbachviertel

(Fotos: MünchenBlogger)

Bar der Woche (139)

Schwarzer Dackel

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (33)

Café Bellevue di Monaco

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (75)

S.A.M.

Die Einstürzenden Neubauten

Konzerthighlights im September

Mit den Einstürzenden Neubauten