Die Tipps für Samstag, 1. Dezember 2012

Lemmy, Campino & Co.

1. Motörhead (Zenith)
Das Konzert der Toten Hosen in der Olympiahalle ist ausverkauft, für Motörhead im Zenith dagegen gibt es noch Karten. Und das wundert: Schließlich ist Lemmy Kilmister der coolste Hund der Welt - und nicht Campino. Der Rockbarde und seine Musikerkollegen machen ab 20 Uhr Krach.

Lemmy, Campino & Co.

2. on3-Festival (BR-Funkhaus)
Auch 2012 ist das Line-Up beim On3-Festival hochkarätig. Es spielen: Benjamin Gibbard, Lower Dens aus Baltimore, DENA aus Berlin, Kofelgschroa aus Oberammergau, Micachu & The Shapes, Tubbe, Stealing Sheep aus Liverpool, die Münchner Claire mit ihrem Synthiepop, Sinkane, Das Racist, die Folkband Fenster aus Berlin, die dänische Indie-Disco-Band WhoMadeWho, die Indiepopper The Dope aus Landshut, die Jungs von Exclusive aus München, ZiehGäuner aus dem Bayerischen Wald und Me And My Drummer. Dumm nur, dass die Veranstaltung mal wieder schon ausverkauft ist. Ab 20 Uhr im BR-Funkhaus. Wer keine Tickets mehr bekommen hat, kann die Veranstaltung live im Stream auf on3.de verfolgen.

3. San Proper (Rote Sonne)
San Proper ist eine Amsterdamer Legende - heißt es zumindest in der Ankündigung. Ab 23 Uhr legt er mit Leo Küchler (AuraKarmaAlles) und Matze Cramer (Vorsicht Glas!) aus München in der Roten Sonne auf. Eintritt 10 Euro, vor 24 Uhr 7 Euro.

Neuen Kommentar schreiben

Tipps des Tages

Sonntag, 7. Februar 2016

Beach Slang

Aktuelle Artikel

(Foto: Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München)

Ausstellung: Der blaue Reiter ist zurück

Wieder dahoam

(Foto: MünchenBlogger)

Bar der Woche (128): Kooks

Entspannte Stunden im Glockenbach

(Foto: Franz Marc, Kühe, gelb-rot-grün, 1912, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München)

Kulturhighlights im Februar

Der Blaue Reiter kehrt zurück

The Libertines

Konzerthighlights im Februar

Mit The Libertines und Massive Attack