Die Tipps für Montag, 3. Dezember 2012

Jens und Erik

1. Jens Lekman (Ampere)
Hat eine Stimme wie Morrissey: Der schwedische Musiker Jens Lekman (nicht zu verwechseln mit Torwart Jens Lehmann) stellt in München sein neues Album vor. Der Titel: "I know what Love isn't" ist schon mal top. Mehr Infos hier. Achtung: Das Konzert wurde vom Freiheiz ins Ampere verlegt. Beginn ist um 20.30 Uhr, Tickets an der AK gibt's für 23 Euro.

Jens und Erik

2. Everlast (Backstage Werk)
Ein Akustik-Abend im Backstage Werk: Everlast tritt auf. Erik Schrody, der bei House of Pain seine größten Erfolge feierte ("Jump around"), lässt es derzeit ruhig angehen und ist auf Akustik-Tour. Um 20 Uhr spielt er im Backstage Werk, Tickets gibts für 24 Euro zzgl. Gebühren.

Neuen Kommentar schreiben

Tipps des Tages

(Foto: David Olkarny)

Donnerstag, 27. November 2014

Folk aus der Schweiz

Aktuelle Artikel

(Foto: Ivan Prole/stock.xchng)

Diskriminierung im Nachtleben

Geschlossene Gesellschaft mit Folgen

Pete Doherty bei einem Auftritt im Atomic (Archivfoto: MünchenBlogger)

Aus für das Atomic Café

An Nikolaus ist Schluss

(Archivbild: MünchenBlogger, 2013)

Prima Leben und Stereo

Ein letztes Mal am Vöttinger Weiher

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (33)

Erdinger Weissbräu