Theater

Barfuß Nackt Herz in der Hand

LMU Studiobühne im i-camp

Die Studiobühne der Theaterwissenschaft, die ihren Sitz in der Ludwigstraße 25 aufgrund von Renovierungsarbeiten aufgeben musste, gastiert derzeit im i-camp Theater.

Kultur
Ob du es glaubst oder nicht

Kulturhighlights im Dezember

Wolf Haas liest "Brennerova" im Volkstheater, im Werkraum ist die performative Installation "In a Mist" zu erleben - und das Residenztheater zeigt "Der Stein". Was ihr in Münchens Theatern und Literaturhäusern im Dezember nicht verpassen solltet.

Kultur
Das Residenztheater (Foto: Thomas Dashuber/Residenztheater)

Die Kulturhighlights Februar

Hanna Schygulla erzählt aus ihrem Leben, ein Werk von Mozart hat Premiere an der Oper und das Residenztheater begibt sich auf "Die Jagd nach Liebe". Was im Februar an Münchens Theatern, Museen und Literaturhäusern los ist.

Kultur
"München komplett" (Foto: Andrea Huber)

Schorsch Kamerun an den Kammerspielen

Schorsch Kamerun wagt sich an den Peripherie: In seinem Projekt "München komplett" zieht er mit einem Paradewagen durch Untergiesing oder macht Theater auf der Rennbahn Daglfing.

Kultur
"Die bitteren Tränen der Petra von Kant" (Foto: Hans Jörg Michel/Residenztheater)

30. Todestag Rainer Werner Fassbinder

Anlässlich des 30. Todestages von Rainer Werner Fassbinder im Juni bringen das Residenztheater und die Kammerspiele Stücke des Regisseurs auf die Bühne. Eine Übersicht.

Kultur
Nutzungsbedingungen fürs Theater

Public Republic

Datenschützer aufgepasst: Das Theaterprojekt "Public Republic" möchte Licht ins Dunkel des Datendschungels bringen. Wer viel von sich preisgibt, zahlt weniger Eintritt.

Kultur
"Spieler" im Pathos Transport Theater

Christiane Pohle über "Spieler"

Spiel mit der eigenen Existenz: Christiane Pohle hat "Spieler" inszeniert - eine Koproduktion zwischen dem PATHOS München und dem Theater Basel. Am Abend feiert das Stück in München Premiere. Ein Interview.

Kultur
Männer verschwinden unauffällig in Sexshops: Auch das ist die Goethestraße (Foto: muenchenblogger)

Kammerspiele "Munich Central"

Das eigentliche Zentrum der Stadt ist nicht der Marienplatz, sondern die südliche Hauptbahnhofgegend. Das behaupten zumindest die Kammerspiele mit ihrem neuen Projekt "Munich Central".

Kultur
Jurii Shulgan und Maximilian Specketer in "Emigranten" von Sławomir Mrożek.

Studiobühne der LMU

Letztes Jahr feierte die Inszenierung von Sławomir Mrożeks „Emigranten“ auf der Studiobühne der Theaterwissenschaft Premiere. Demnächst geht sie auf Gastspielreise nach Kiev und wird zuvor noch zweimal in München aufgeführt.

Kultur
Eine Art Krippenspiel

Premiere im Neuen Heppel und Ettlich

Nach seiner Schließung im August hat das Heppel und Ettlich wieder eine Bleibe gefunden. Das Schwabinger Kult-Theater ist von der Kaiserstraße ins Drugstore in der Feilitzschstraße 12 umgezogen. Am kommenden Mittwoch feiert dort ein ungewöhnliches Krippenspiel Premiere.

Kultur

Neue Kommentare

MünchenBlogger zu München im Detail (208)
Das stimmt, gesucht war die Infinite Staircase von Ólafur Elíasson an der...
Radler zu München im Detail (208)
Endless Staircase bei KPMG im Westend
Tim Bensheim zu Bier, Musik und Sechzig
Ja der Karl ist echt eine Sau. Alternative Spieser und Prolls kann der einfach...
Ivan zu Das neue Viertel
They kicked me and my girl out cause some idiot got rejected by her, what kind...
Ernst Moldem, alt-J oder Kettcar
Tipps des Tages

Freitag, 19. Januar 2018

Ernst Moldem, alt-J oder Kettcar