Perlwerk

Es perlt in der Müllerstraße

Perlwerk statt Registratur: In der Bar in der Müllerstraße 42 dreht sich künftig alles um österreichische Schaumweine.

(Foto: Facebook)

(Foto: Facebook)

Die Registratur, von vielen zärtlich Regi genannt, war eine der besten Bars bzw. einer der besten Clubs der Stadt. Im Sommer kam das Aus, Anwohnerbeschwerden.

Nun zieht in die Räume eine neue Bar. Im Oktober eröffnet das Perlwerk, eine temporäre Location bis Mitte Januar 2018 (oder März). Es dreht sich alles um österreichische Schaumweine.

Ein anderes Konzept als die Registratur - passt perfekt ins Glockenbach im Jahr 2017 irgendwie.

Perlwerk, Müllerstraße 42, mehr Infos hier.

Neuen Kommentar schreiben

Tipps des Tages

Samstag, 24. Februar 2018

Sonar

Sonntag, 25. Februar 2018

Sonar

Montag, 26. Februar 2018

Friedrich Liechtenstein Trio

Dienstag, 27. Februar 2018

Emily Barker

Mittwoch, 28. Februar 2018

WhoMadeWho

Aktuelle Artikel

Hier versteckt sich das La Vespa (Foto: MünchenBlogger)

Café in München (30)

La Vespa

Zander mit Auberginengratin (Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (71)

Riva

(Foto: MünchenBlogger)

Bar der Woche (138): Mamasita

Ganz in Weiß und Beige

Premiere im Hoch X: Das Anti-Kriegsstück "Steinbruch" von Werner Fritsch in der Inszenierung von Katrin Kazubko.

Premiere im Hoch X

Monolog gegen den Krieg

(Foto: Julian Baumann, Kammerspiele)

Kulturhighlights im Februar

Besetzung der Kammerspiele