Kneipe in der Thalkirchner Straße

Auf Wiedersehen, Südstadt!

Wer in die Südstadt geht, liebt Musik oder vegane Schnitzel. Doch nun macht die Kneipe in der Thalkirchner Straße Ende Mai zu.

(Archivfoto: MünchenBlogger)

(Archivfoto: MünchenBlogger)

Die letzten Biere werden bestellt, die letzten Münzen in den Kicker geworfen, die letzten Soja-Schnitzel verzehrt. Die Südstadt, eine herrlich entspannte Kneipe in der Thalkirchner Straße 29, schließt.

Ende Mai ist Schluss. Zumindest mit der Südstadt, wie wir sie kannten. Die Südstadt war und ist ein Ort für kruden Punkrock, melancholische Folk-Konzerte, feinen Indie-Pop oder experimentelle Electro-Beats. Es war vor allem die Musik, die die Besucher hertrieb und vereinte.

Nun übernimmt ein neuer Wirt. Wie und wann es weitergeht, ist bislang noch nicht bekannt. Auf Facebook heißt es lediglich: "Kapitän Suza übergibt das Ruder, die Südstadt bleibt auf Kurs. Team Südstadt sagt Danke und leert mit euch im Mai die Bar." Am besten also gleich an diesem Wochenende noch einmal hingehen, tanzen, kickern, speisen und trinken.

Neuen Kommentar schreiben

Tipps des Tages

Aerosmith statt Rockavaria

Freitag, 26. Mai 2017

Aerosmith statt Rockavaria

Samstag, 27. Mai 2017

Milla Walky Talky

Verworner-Krause-Kammerorchester

Sonntag, 28. Mai 2017

aDevantgarde-Festival

Aktuelle Artikel

Ein Stück Rhabarbergrießkuchen (Foto: MünchenBlogger)

Café in München (23)

Café Gollier

Auch lecker im Bavarese: Mango-Panna-Cotta (Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (64)

Bavarese

München kämpft gegen Homophobie

Demo in der Müllerstraße

München kämpft gegen Homophobie