Club auf dem Viehhof

Der Bahwärter tanzt wieder

Der Bahnwärter Thiel ist trotz Baustelle zurück auf dem Viehhof - und hat derzeit jeden Freitag und Samstag geöffnet.

(Foto: Betreiber/Facebook)

(Foto: Betreiber/Facebook)

Der Viehhof ist kaum wiederzuerkennen. Wo im Sommer Menschen gebannt auf die Leinwand im Kino Open Air starrten, sind nun Hügel aufgeschüttet. Wo im Biergarten ein Bier getrunken wurde, wird nun gebaggert. Doch nun ist es doch wieder ein wenig wie früher: Der Bahnwärter Thiel hat wieder eröffnet.

Die Adresse ist zwar dieselbe: Tumblingerstraße 29 im Schlachthofviertel. Doch der Standort ist ein anderer. Der Bahnwärter liegt nun auf der anderen Seite der Mauer.

Noch fehlen die letzten Genehmigungen, doch der Clubbetrieb hat am Wochenende bereits begonnen, Freitag und Samstag ist schon einmal wieder geöffnet.

Am Freitag, den 2. Februar heißt es beispielsweise: "Plötzlich Musik" - es wird Elektro aufgelegt.

Noch nicht eröffnen konnte dagegen weiterhin die MS Utting, der alte Ammersee-Dampfer auf der Eisenbahnbrücke über der Lagerhausstraße, das zweite Projekt von Bahnwärter-Gründer Daniel Hahn. Noch wird umgebaut, im Frühling soll es losgehen.

Neuen Kommentar schreiben

Tipps des Tages

Sonntag, 18. Februar 2018

Aesthetic Perfection

Montag, 19. Februar 2018

Nic Cester

Dienstag, 20. Februar 2018

The Hunna

Mittwoch, 21. Februar 2018

VÖK

Donnerstag, 22. Februar 2018

Sol Heilo

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBlogger)

Bar der Woche (138): Mamasita

Ganz in Weiß und Beige

Premiere im Hoch X: Das Anti-Kriegsstück "Steinbruch" von Werner Fritsch in der Inszenierung von Katrin Kazubko.

Premiere im Hoch X

Monolog gegen den Krieg

(Foto: Julian Baumann, Kammerspiele)

Kulturhighlights im Februar

Besetzung der Kammerspiele

Belle And Sebastian

Konzerthighlights im Februar

Belle And Sebastian oder Scooter

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (70)

Preysinggarten