Bauskandal: Café Reitschule bleibt geschlossen

Das Café Reitschule in der Königinstraße wird vorerst nicht eröffnen. Seit Anfang des Jahres hat das Lokal in Schwabing zu, Ende Mai sollte Wiedereröffnung sein, doch die verzögert sich nun.

Der Grund: Die Lokalbaukommission habe die Baustelle schon im März zwangsgestoppt, so BILD. Es wurde kein Bauantrag gestellt. Die Umbaumaßnahme ist ein Schwarzbau ohne Genehmigung. Ob in diesem Sommer noch einmal in der Reitschule gefeiert werden kann, ist unwahrscheinlich.

Neuen Kommentar schreiben

Tipps des Tages

Montag, 24. November 2014

Glass Animals

Dienstag, 25. November 2014

Klaxons und der Laden für nichts

Aktuelle Artikel

(Archivbild: MünchenBlogger, 2013)

Prima Leben und Stereo

Ein letztes Mal am Vöttinger Weiher

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (33)

Erdinger Weissbräu

Der Kiosk an der Münchner Freiheit (Foto: MünchenBlogger)

Kiosk an der Münchner Freiheit

Ein Späti für Schwabing

Ja, Panik bei einem Konzert 2013 im Strom (Foto: muenchenblogger)

PULS-Festival 2014

Mit Ja, Panik und Bonaparte