Bauskandal: Café Reitschule bleibt geschlossen

Das Café Reitschule in der Königinstraße wird vorerst nicht eröffnen. Seit Anfang des Jahres hat das Lokal in Schwabing zu, Ende Mai sollte Wiedereröffnung sein, doch die verzögert sich nun.

Der Grund: Die Lokalbaukommission habe die Baustelle schon im März zwangsgestoppt, so BILD. Es wurde kein Bauantrag gestellt. Die Umbaumaßnahme ist ein Schwarzbau ohne Genehmigung. Ob in diesem Sommer noch einmal in der Reitschule gefeiert werden kann, ist unwahrscheinlich.

Neuen Kommentar schreiben

Tipps des Tages

Freitag, 4. September 2015

Raggabund

Aktuelle Artikel

"Munich greets refugees with help and kindness"

"Refugees welcome" in München

"Munich greets refugees with help and kindness"

Andere Ansichten einer Stadt

Aktion "Mein Bild von München"

Andere Ansichten einer Stadt

#bloggerfuerfluechtlinge

Blogger helfen Flüchtlingen

#bloggerfuerfluechtlinge

(Handyfoto: MünchenBlogger)

Bar der Woche (124): Pilsdoktor

Wo der Schnaps mit dem Zug kommt