Bar der Woche (108): Joon

Eine Bar für jede Tageszeit

In der Serie "Die Bar der Woche" stellen wir neue Kneipen vor, aber auch Lokale, in die man unbedingt mal gehen sollte. Heute: die Bar Joon in der Maxvorstadt.

(Foto: MünchenBlogger)

(Foto: MünchenBlogger)

Wäre da nicht dieses neue Namensschild, man hätte gar nicht gemerkt, dass die Bar Giulia im Sommer aus der Maxvorstadt verschwunden ist. Denn die Bar Joon hat einfach alles so gelassen, wie es zuvor war. Bis auf eben das Namensschild.

Noch immer wird der kleine, schmale Raum von dunklem Holz an den Wänden dominiert, aus der Glasfront kann man das Treiben auf der Theresienstraße beobachten. Es gibt nur ein paar wenige Tische. Wer keinen Platz mehr findet, nimmt an der großen Bar Platz. In einer Glasvitrine sind Kuchen ausgestellt.

Auch das Konzept ist ähnlich geblieben. Morgens gibt es Frühstück und guten Kaffee für verschlafene Studenten, mittags günstige Gerichte und abends gute Cocktails. Sogar bis 1 Uhr hat die Bar Joon geöffnet.

Die Bar Joon ist immer gefüllt mit sympathischen Leuten. Wer in Ruhe sich unterhalten will, ist hier richtig - egal zu welcher Jahreszeit. Wer noch richtig feiern gehen will, muss dann allerdings weiterziehen.

Bar Joon, Theresienstraße 114, Maxvorstadt, geöffnet: Mo. bis Sa. 10-1 Uhr, So. 10-18 Uhr.

Neuen Kommentar schreiben

Bar der Woche

(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Schön unverputzt: das Baal (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Handyfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
Die Kiste (Fotos: MünchenBlogger)
Das BOB bei Tag - und bei Nacht (Foto: MünchenBlogger)
Bamberger Haus (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Stadtcafé (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Das Katopazzo (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger/Archivbild)

Tipps des Tages

Turin Breaks

Dienstag, 24. April 2018

Turin Brakes

Gampe

Mittwoch, 25. April 2018

Gampe

Aktuelle Artikel

Die Suppenküche an der Schwanthaler Höhe (Foto: MünchenBlogger)

Imbiss in München (30)

Münchner Suppenküche

(Foto: MünchenBlogger)

Münchner Ansichten

Wert dein Viertel ab

Noel Gallagher

Konzerthighlights im April

Noel Gallagher oder Tocotronic?

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (31)

Fugazi No. 15

Franz Ferdinand

Konzerthighlights im März

Franz Ferdinand rocken