Konzerte in München

Aerosmith und Kiss statt Rockavaria

Münchens größtes Rockfestival ist schon wieder Geschichte. Das Rockavaria gibt es 2017 nicht, aber dafür jede Menge andere gute Konzerte. Eine Übersicht.

Aerosmith

Aerosmith

München hatte 2015 ein großes Rockfestival bekommen, doch nun ist es schon wieder vorbei. Rockavaria im Olympiapark ist für 2017 abgesagt - die Begründung: Es wäre nicht möglich gewesen, ein ordentliches Line-up zusammenzustellen. Doch auf den Sommer können sich Rockfans trotzdem freuen, denn diese Bands kommen nach München:

Udo Lindenberg
Er war erst im vergangenen Winter da, nun kommt er schon wieder: Udo Lindenberg tritt m 17. Mai in der Olympiahalle auf.

Kiss
Pyrothechnik, Lichtshow - und jede Menge Lärm und Verkleidungen: Kiss rocken am 18. Mai in der Olympiahalle.

Deep Purple
"InFinite" heißt das neue Album von Deep Purple. Die Rocker kommen am 19. Mai nach München in die Olympiahalle. Leider ist es die Abschiedstournee.

Aerosmith
"Aero-Vederci Baby!" Aerosmith treten ein letztes Mal in München auf - am 26. Mai auf dem Königsplatz.

Coldplay
"A Head Full Of Dreams" heißt das aktuelle Album von Coldplay und das stellen sie auf einer gewohnt bombastisches Stadiontour vor. Am 6. Juni im Olympiastadion.

Depeche Mode
Immer wieder ein Highlight: Die fleißigen Tourer Depeche Mode spielen am 9. Juni im Olympiastadion.

Guns'n'Roses
Sicherlich das Highlight des Jahres, die Karten gingen so schnell weg, wie wenn Elvis Presley und Michael Jackson noch einmal gemeinsam auf die Bühne zurückkehren würden. Am 13. Juni treten Guns'n'Roses im Olympiastadion auf.

Kings of Leon
Eingängige Indiepop-Helden: Kings of Leon beglücken am 14. Juni die Olympiahalle.

Robbie Williams
Robbie Williams lädt zur "Heavy Entertainment Show" - und zwar am 22. Juli im Olympiastadion.

Westernhagen
Nach Udo Lindenberg der vielleicht großartigste deutsche Musiker: Marius Müller-Westernhagen spielt am 26. Oktober endlich einmal wieder in der Stadt, in der Olympiahalle.

Nick Cave
Tatsache - Nick Cave beehrt München! Am 2. November bespielt der Meister das Zenith.

Neuen Kommentar schreiben

Tipps des Tages

Mittwoch, 29. März 2017

Jon and Roy

Donnerstag, 30. März 2017

dePresno

Freitag, 31. März 2017

Hurray For The Riff Raff

Aktuelle Artikel

(Foto: MünchenBlogger)

Neue Party im Strom

We Can Be Heroes

(Foto: Facebook/F. Benz)

Techno-Parade auf der Leopoldstraße

München will den Union Move zurück

(Foto: facebook/provisorium)

Kneipe in der Lindwurmstraße

Provisorium muss weichen

(Foto: MünchenBlogger)

Café in München (19)

Zeitgeist

(Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (60)

Rüen Thai