Café in München (2)

Café Hüller

Ein Stück Kuchen beim Isarspaziergang? Im Café Hüller geht es liebevoll und entspannt zu.

(Foto: MünchenBlogger)

(Foto: MünchenBlogger)

An der Außenfassade baumelt eine bunte Girlande - ein Zeichen, wie liebevoll es im Café Hüller in der Eduard-Schmid-Straße 8 zugeht. Innen dann: kleine orange Tische, schicke, schlanke Stühle Gerichte, die mit Kreide auf Tafeln notiert sind, Blümchen in der Vase, ein großer Spiegel und große Fenster.

Das Café Hüller ist eines der nettesten Lokale in der Au. Hier treffen sich Bewohner aus der Nachbarschaft, aber es kehren auch viele Münchner bei einem Isarspaziergang ein.

Zu Essen gibt es Frühstück, Kuchen und einige wenige warme Gerichte und Tagesangebote. Die Spezialität: Pfannkuchen. Wer versinkt, bleibt gleich bis abends, denn dann finden immer wieder Lesungen, Ausstellungen oder Konzerte statt.

Café Hüller, Eduard-Schmid-Str. 8, 81541 München, täglich 11 bis 23 Uhr, mehr Infos hier

Café in München

Hier versteckt sich das La Vespa (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Ein Stück Rhabarbergrießkuchen (Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Archivfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Archivfoto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
Hachis Parmentier im Café Immersatt (Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Fotos: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)
(Foto: MünchenBlogger)

Tipps des Tages

Samstag, 24. Februar 2018

Sonar

Sonntag, 25. Februar 2018

Sonar

Montag, 26. Februar 2018

Friedrich Liechtenstein Trio

Dienstag, 27. Februar 2018

Emily Barker

Mittwoch, 28. Februar 2018

WhoMadeWho

Aktuelle Artikel

Hier versteckt sich das La Vespa (Foto: MünchenBlogger)

Café in München (30)

La Vespa

Zander mit Auberginengratin (Foto: MünchenBlogger)

Lieblingslokale (71)

Riva

(Foto: MünchenBlogger)

Bar der Woche (138): Mamasita

Ganz in Weiß und Beige

Premiere im Hoch X: Das Anti-Kriegsstück "Steinbruch" von Werner Fritsch in der Inszenierung von Katrin Kazubko.

Premiere im Hoch X

Monolog gegen den Krieg

(Foto: Julian Baumann, Kammerspiele)

Kulturhighlights im Februar

Besetzung der Kammerspiele